02.06.2018 Mannheim-Thal

  • Posted on: 3 June 2018
  • By: lenel

Ich laufe noch einmal kurz in die Stadt, dann hole ich mein Gepäck und laufe zum Bahnhof. Um 10:30 Uhr fährt mein Zug Richtung Ulm. Ich habe einen Sitz reserviert. Die Reise verläuft komfortabel und rasch. Kurz nach 12 bin ich in Ulm. Doch jetzt geht es mit dem Regionalzug weiter nach Lindau. Eine Gruppe besoffener Sachsen brüllt herum, lässt laute Musik laufen und giesst immer noch mehr Bier in sich hinein. Immerhin werden sie nicht aggressiv. Einige Passagiere scheinen sogar Spass daran zu haben. In Lindau habe ich eine Stunde Aufenthalt. Vom Bahnhof laufe ich nach Hause, so dass ich um 16 Uhr daheim bin. Meine Nachbarn packen mir ein riesiges Nachtessen ein. Ich gehe sehr früh zu Bett.